Gesundheit  ist  unser  Beruf !       

 

 

+ Startseite

+ Historie

 

+ Botendienst

+ Kundenkarte

+ wussten Sie?

 

+ Bandagen

+ Inkontinenz

+ Krankenpflege

+ Kompressions-
   strümpfe

+ Verleihdienst

+ wir prüfen ...

 

+ Gesundheits-
   links

Kompressionsstrümpfe

Ein Venenleiden ist eine durchaus ernst zu nehmende Erkrankung, da es unbehandelt zu so schweren Folgen wie Thrombose oder dem so genannten „offenen Bein“ (Ulzera) führen kann. Repräsentative Studien haben ergeben, dass in Deutschland ca. 10 Millionen Menschen eine chronische Veneninsuffizienz haben, wobei Frauen etwa doppelt so oft betroffen sind wie Männer.     

Neben gymnastischen Übungen und venenstärkenden Medikamenten wird mit Erfolg die Kompressionstherapie angewandt. Diese kann einerseits auf die althergebrachte Weise in Wickeltechnik mit speziellen Kompressionsbinden erfolgen oder mittels Kompressionsstrümpfen bzw.   -strumpfhosen. 

Vorraussetzung für eine erfolgreiche Kompressionstherapie mit Strümpfen ist eine gute Passform, deshalb messen wir Ihnen die Strümpfe an und lassen nicht nur anprobieren. Das Maßnehmen in der Apotheke erfolgt in unserem „Separée“, einem kleinen, blickgeschützten Raum neben unserer Offizin (so heißt der Verkaufsraum einer Apotheke). In besonders schweren Krankheitsfällen messen bei Bedarf unsere Mitarbeiterinnen auch bei Ihnen zu Hause an.  

Anhand der genommenen Maße kann unsere Kollegin dann ersehen, ob Sie eine Seriengröße des entsprechenden Strumpfes benötigen oder ein eigens mit diesen Maßen speziell für Sie gestricktes Produkt erforderlich ist.   

      

Kompressionsstrümpfe müssen zur optimalen Wirkung konsequent getragen werden, was zwar einerseits manchmal als beschwerlich empfunden wird, andererseits jedoch eine erhebliche Steigerung Ihrer Lebensqualität mit sich bringt und o. g. schwere Folgen verhindern kann.

Bitte fragen Sie uns, wir beraten Sie gern ausführlich. 

Gesundheit ist nicht alles - aber alles ist nichts ohne Gesundheit!